Tairua

"see the world with your own eyes"

Berichte meiner Mongolei Fahrradtour 2003

25. Tag Ulaan Baatar

So tolles Wetter habe ich die letzte Zeit nicht gehabt. Aber egal. Für ausgedehnte Spaziergänge in der Stadt gerade ideal.

Es gibt noch so viele verschiede Dinge die man in Ulaan Baatar machen kann. Unter anderem im Cafe "Chez Bernard" auf der Straßenterrasse Kaffee und Kuchen genießen. Wie in Europa.

Das Cafe gehört einem Belgier der sich in der Mongolei niedergelassen hat. Ich hatte mir in der Hauptpost Postkarten besorgt und die kann ich da ja nun gemütlich schreiben.

Da ich noch weitere 2 Tage hier bin, habe ich im Büro von SSS Tavel noch eine Tagestour in den Tereldsh Nationalpark gebucht. Auto, Fahrer und Dolmetscher für 35Dollar. Ist für einen kompletten Tag in Ordnung.

Der Mercury Markt ist ebenfalls ein Besuch wert. Ich bin erstaunt dort eine deutsche Fleischerei "Werners Wurst- und Fleischwaren" zu finden.

Abendbrot im Hotelrestaurant bei Kerzenschein. Es war mal kurzzeitig der Strom ausgefallen.