Mals

"see the world with your own eyes"

Berichte meiner Korsika Fahrradtour 1998

Teil 5 - Korsikatour 1998

Von Corte aus machte ich einen weiten Sprung in Richtung Norden. Es ging einfach gut voran und so landete ich Abends in I'lle Rousse.
Dieser Ort ist einer dieser, welcher in der Hochsaison wohl von Touristen überrannt wird. So gibt es hier alles was der Touri so benötigt, angefangen vom Golfplatz bis zu einer grossen Auswahl an Restaurants.

Ich verlies I'lle Rousse am nächsten Tag in Richtung Cap Corse.
Ich kreutzte dabei die Agriates Wüste. Wüste hää, wo ist da eine Wüste? Der Name scheint wohl eher daher zu kommen das in dieser Gengend kaum jemand lebt und sich die Natur voll entfalten kann. Ausser Macchia war kaum etwas zu sehen.

So richtete ich mich für die nächsten Tage auf dem Zeltplatz in St. Florent ein. Dies war ein guter Ausgangspunkt, um mit Tagestouren die nähere Umgebung zu erkunden. So war es auch angenehm mal ohne Gepäck zu fahren.

Ich erkundete die Westküste des Cap Corse und den Nebbio.