Lake Tekapo

"see the world with your own eyes"

22. Tag Buren - Tuul Gol

Heute geht die Suche weiter. Die richtige Piste ist immer noch schwer zu finden.

Da hilft es nur sich Wegpunkte ins GPS zu laden, diese anzupeilen und dementsprechend von einer Piste zu anderen zu wechseln. Doch irgendwann taucht Sie auf, die Tuul. Der Fluss welcher mir auf dem letzten Stück nach Ulaan Baatar die Richtung vorgeben soll.

Fluss gefunden, doch die Probleme werden nicht weniger. Die Piste ist wenig befahren und sehr sandig. Teilweise geht es nur mit schieben weiter. Wenn die Piste nicht sandig ist dann fahre ich wie auf Wellblech und werde ordentlich durchgeschüttelt. Wenigstens hält das Wetter noch einigermaßen.

Nach 94km ist dann auch jeglicher Elan für diesen Tag verloren gegangen. Ich freue mich nur noch auf ein kräftiges Essen und meinen Schlafsack.

Um auch mal wieder etwas über die Verpflegung zu schreiben.
Die warmen Mahlzeiten bestehen hauptsächlich aus Spagetti mit allem was sonst noch da ist. Wie zum Beispiel Trockenfleisch, Thunfisch aus Dosen, Pferdewürsten oder Zwiebeln.
Wenn es schnell gehen soll kommen auch die gefriergetrockneten Fertiggerichte zum Zuge oder es gibt die wundervollen chinesischen Instant-Nudeln.
Kalte Mahlzeiten bestehen aus Brot, Wurst und wenn vorhanden etwas Obst. Und natürlich nicht zu vergessen, Tee.