Milford Sound

"see the world with your own eyes"

7. Tag Daschintschilen - Ogi Nuur

Das Wetter hat sich wieder beruhigt. Es ist angenehm zum fahren.

Bis zum Ogi Nuur See sind es noch 70km Piste. Aber der Gedanke nach 5 Tagen eine Chance auf ein Bad im See oder vielleicht sogar eine Dusche im Touristencamp zu haben, lässt die Strecke nicht mehr so weit erscheinen.

Am frühen Nachmittag treffe ich am See ein. Im Touristencamp ist wenig los, um nicht zu sagen gar nichts. Baue mein Zelt direkt am See auf.

Ich bin begeistert, ja begeistert. Endlich eine Abwechslung in der Landschaft zu haben, auch wenn es sich nur um einen kleinen See handelt. Und dann gab es im Camp sogar Schokolade zu kaufen, herrlich. Mineralwasser war leider aus, aber man hatte Bier und Schnaps.

Das mit dem Wasser war aber kein Problem, denn der See hatte ja genug davon. Endlich ein Grund die Entkeimungstabletten zu testen (schmeckt irgendwie nicht so gut).

Am Abend liegt der See ruhig da. Keine Welle weit und breit. Es spiegeln sich die Wolken im Wasser und ich genieße den Sonnenuntergang.
Einfach nur Ruhe.

Zum Ende des Tages der warmen Dusche im Camp dann doch den Vorzug gegenüber dem kalten See gegeben.