Lake Tekapo

"see the world with your own eyes"

18.06.2015 - 10. Tag

Das Entladen des Schiffes muss irgendwann gegen 5 Uhr begonnen haben. Scheint mich dann wohl nicht gestört zu haben, da ich wie immer gegen 7 Uhr aufwache.

Das gebuchte Hotelzimmer kann ich heute ab 13 Uhr beziehen und somit passt es gut, erst nach dem Mittag vom Schiff zu gehen. Bis dahin habe ich die Zeit einfach auf dem Schiffsdeck verbracht.

So verabschiede ich mich nach dem Mittag von der Crew und laufe aus dem Hafen, um mit einem Taxi zum Hotel zu fahren.

Vor der Hafeneinfahrt ist es auch nicht schwer ein Taxi zu bekommen. Nach 10 Minuten Fahrt bin ich auch schon am Hotel. Einchecken und nun habe ich noch 3 Tage Zeit mir die Stadt anzuschauen.

Den Nachmittag verbringe ich rund um das Hotel, entlang des Strandes "Playa de las Canteras" und dem Park "Parque de Santa Catalina".

Zum Abend suche ich mir ein kleines Restaurant entlang der Strandpromenade wo man gemütlich kanarische Küche genießen kann.

Das Restaurant "Camino al Jamonal" trifft es dann auch ganz gut. Etwas abgelegen und eigentlich unscheinbar. Das Essen ist aber wirklich gut.

Los geht es mit einem iberischen Schinken Toast. Weiter mit kanarischen Pellkartoffeln, verschiedenen Soßen und gegrilltem iberischen Schwein, dazu Rotwein. Als Dessert ein Kartoffelsalat und zum Abschluss ein Rum mit Honig aufs Haus.

Was braucht man mehr.